Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Multifunktional mit Fremdprodukten:

Btx als Variation zum Thema IBM PC

06.07.1984

STUTTGART (pi) - Bildschirmtext war für die IBM auf der Telematica in erster Linie eine Variation zum Thema PC. Demonstriert wurden auf oder mit dem Kleinen von Big Blue ettliche Fremdprodukte, die schon früher bei ähnlichen Gelegenheiten zu sehen waren.

Cap Geminis Btx-Editiersoftware lief auf dem PC in Kombination mit dem Loewe-Opta-Bildschirm BBT014-Btx-Seiten im Alphamosaik- und Geometrik-Modus konnte demonstriert werden aufgrund des Cept-Decoders und des Editiervorführungsprogramms der Mupid Computergesellschaft mbH. Ausschließlich IBM-Technik kam allerdings zum Zuge beim Dialog eines PC mit einem Externen IBM-Rechner via Datex-P und Btx-Vermittlungsstelle.

Tele-Software war das Stichwort für die Möglichkeit, Btx-Seiten auch mit Programmcode zu "füllen". Tele-Software kann von den Vermittlungsstellen der Post oder auch von Externen Rechnern abgerufen werden, auf dem IBM PC, selbstredend auch auf anderen Mikros abgespeichert und dann offline eingesetzt werden. Ein Versuchsaufbau mit einem Laser-Bildplattenspieler von Philips, zeigte Bildschirmtext und bewegte Bilder. Für die Auswahl zum Beispiel von Reisezielen setzten die IBM-Leute einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit Folie von CDL Concord Data Ltd. ein. Gesteuert wurde die Demonstration durch einen PC aufgrund von dort gespeicherten Btx-Seiten. Die "Auswahl" konnte in der Demo durch eine "Buchung" abgeschlossen werden.

Der IBM-Bereich Informationsservice bot Beratung an für neue Btx-Anwendungen unter Einsatz des Dialogsystems CICS/DS. Anwendungsprogramme kurzfristig auf Btx umstellen zu können, demonstrierte der IBM-Systemservice Btx mit Hilfe von sogenannten Interfaceprogrammen.

Die Beispiele waren: Bestellwesen mit Btx (COS) und Datensuche (Volltext-Recherche) mit Btx (Stairs/VS/ Mike).