Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.11.1984

Btx für Einsteiger in die IBM-Welt

Angekündigt wurden am 2. November nur ein Btx-Adapter und ein Farbmonitor. Mit diesen Zusätzen sei der PC(XT, AT) auch als Btx-Dialogstation einsetzbar. Der Anschluß an Systeme mit /370-Architektur unter MVS und an Serie /1-Rechner sei gegeben.

Erforderlich sind für den Btx-Betrieb die Adapterkarte, Btx-Unterstützungsprogramme und ein Kabelsatz. Dargestellt werden Alphamosaik (und geplant (!) Alphageometrie). Der Adapter sei für Alphamosaik von der Post unter der Nummer 03743D zugelassen*. Für das Hinterlegen von Btx-Seiten ("Windowing"), könne ein handelsüblicher Bildplattenspeicher angeschlossen werden. Die in Basic geschriebenen Unterstützungsprogramme werden in teilweise ungeschütztem Quellcode ausgeliefert, der der Postzulassung unterliegende Teil jedoch in geschütztem Objektcode, um Manipulationen auszuschließen. Die Auslieferung soll ab Januar 85 erfolgen. Preise: Adapter 2600 Mark; Software 298 Mark; Kabelsatz 150 Mark.

Der Grundig-Farbmonitor (BGC) mit einer Bilddiagonale von 33 cm vereinigt die Funktionen Monochrome, Farb/Grafik, Btx und ist für den Anschluß eines FBAS-Decoders zum Einmischen eines Filmes von einer Videoplatte vorbereitet. Erstauslieferung ist ebenfalls für Januar 1985 geplant. Preis: 2550 Mark.

*Auf Abfrage teilte das ZZF, Saarbrücken, mit, IBM habe die "Zusage für eine Zulassung" erhalten. Eine entsprechende offizielle Mitteilung habe jedoch das Haus noch nicht verlassen.