Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

2. Diebold-Kongreß über Bildschirmtext:


09.10.1981 - 

BTX-Show in "Alter Oper"

FRANKFURT (pi) - In der "Alten Oper" in Frankfurt wird am 1. und 2. März 1982 das "Neue Medium" Bildschirmtext seine große Show haben. Veranstalter ist die Diebold Deutschland GmbH, die schon den ersten Kongreß zum Thema ausgerichtet hatte, damals mit dem bedrohlichen Slogan "Wer sich heute nicht mit Bildschirmtext auseinandersetzt, wird in zwei Jahren in die Röhre gucken".

Ganz so schlimm wird es wohl nicht werden, denn das Programm verspricht auch Nachhilfeunterricht für Spätkommer. Das Kongreßkonzept stellt dieses Mal allerdings branchenorientierte Veranstaltungen in den Mittelpunkt.

Nach der internationalen Einigung auf einen gemeinsamen Videotex-Standard und dem Kabinettsbeschluß zur bundesweiten Einführung von Bildschirmtext zeichnen sich Anwendungsschwerpunkte ab, denen in speziellen Seminaren für Handel, Geld- und Kreditwesen, Touristik und interne Systeme Rechnung getragen wird. In einer Veranstaltung für das Verlagswesen will Diebold die Diskussion über die Relevanz von Bildschirmtext für neuen Verlagsprodukte und Dienste forcieren. Der Information über neue Produkte und Systeme dient ein eigenes Hersteller-Forum.

Diebold rechnet damit, daß im März nächsten Jahres die neue Generation der Bildschirmtext-Terminals vorgestellt werden wird und auch neue attraktive Rechnerverbund-Lösungen demonstriert werden können.

Informationen: Diebold Deutschland GmbH, z. Hd. Herrn Dr. Stukenbröker, Feuerbachstraße 8, 6000 Frankfurt/Main,

Telefon: 06 11/71 73 31.