Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.1985 - 

Europäische Informationsgesellschaften arbeiten zusammen:

Btx sorgt für Verkehrsinformationen

WIEN (apa) - An der Entwicklung eines europaweiten Verkehrsinformationsnetzes, das über Btx abgerufen werden kann, arbeiten derzeit Informationsgesellschaften in mehreren europäischen Ländern. In Österreich befaßt sich damit die Teletrans GmbH, eine Gemeinschaftsgründung des Bohmann-Verlags und der CA-Tochter Management Data.

Teletrans hat nach eigener Aussage für die Verkehrswirtschaft ein Informationspaket entwickelt, das den Teilnehmern einer geschlossenen Gruppe rechnergesteuert Basisinformationen sowie laufend aktualisierte Nachrichten aus allen Bereichen des Güterverkehrs zur Verfügung stellt.

Innerhalb des Systems gibt es auch eine "Laderaumbörse", die es ermöglicht, Angebot und Nachfrage über ein Btx-Terminal zu vermitteln.

Wie Teletrans-Geschäftsführer Heinz Keller erklärte, sei sofort nach der CEPT-Umstellung des Btx an die Einführung eines Pilotbetriebes mit rund 100 Teilnehmern gedacht. Ende 1985 soll der Echtbetrieb eingeführt werden .

Die internationale Einbindung bleibe aus vertragsrechtlichen Gründen noch unklar, obwohl es technisch keine Probleme gebe. Der grenzüberschreitende Verkehr erfolgt via externem Rechner der Management Data über das IBM-Datennetz, war jetzt einer Presseinformation zu entnehmen.