Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


06.08.2004

Buchtipps

Wenn Firmen Mitarbeitern den roten Teppich ausrollen

Umsatzflaute, Gewinneinbrüche - Eiszeit in der Wirtschaft. Mitarbeiter werden entlassen oder gemobbt. Doch Unternehmen graben sich auf diese Weise selbst das Wasser ab, wie Winfried Gertz in seinem Buch über Mitarbeiterbindung erläutert. Denn bei einem übel beleumundeten Arbeitgeber werden sich künftig weniger Interessenten bewerben. Der Autor zeigt in seinem Handbuch, wie sich Unternehmen gegenüber Mitarbeitern und Bewerbern als attraktive Arbeitgeber präsentieren können. Dazu zählen ein positives Arbeitsumfeld, innovative Arbeitszeitmodelle oder auch Work-Life-Balance, ein immer wichtigeres Instrument, um Väter und Mütter ans Unternehmen zu binden.

Das Thema Mitarbeiterbindung (Retention-Management) wird vom Autor aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Gertz hat dazu mit Führungskräften und Personalexperten gesprochen und präsentiert Beispiele aus Unternehmen, die vorbildliche Mitarbeiterbindungs-Projekte betrieben haben. Dazu gehören beispielsweise ein angenehmes Arbeitsumfeld, Karrierechancen, eigenständiges Arbeiten und Handlungsspielraum.

Winfried Gertz: Mitarbeiterbindung - Talente halten, Loyalität erhöhen, Fluktuation verringern. Verlag Management & Karriere, Düsseldorf, 2004. 220 Seiten, 51 Euro. ISBN 3-929253-15-1.

Kündigung als Karrierekick

Das Buch "Kündigung: Karrierekick statt Karriereknick" will Führungskräften Orientierungshilfen geben. Die Autoren, der Outplacement-Berater Uwe Kern sowie die Marketing- und Kommunikationsfrau Patricia Störrle, beleuchten die Chancen und Risiken der Neuorientierung und entwerfen Handlungsalternativen. Im Kern geht es den beiden Autoren um Folgendes: Manager sollen die Signale einer drohenden Kündigung verstehen, ihre Rechte kennen und mit der neuen Lebenssituation umgehen lernen. Schließlich wollen die Verfasser die Betroffenen dabei unterstützen, herauszufinden, wie ihr weiterer Berufsweg aussehen könnte.

Uwe Kern, Patricia Störrle: Kündigung: Karrierekick statt Karriereknick - So gelingt der Neustart für Führungskräfte. Linde Verlag Wien, 2004. 240 Seiten, 24,90 Euro. ISBN 3-7093-0028-2.