Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.1995

Budgetprobleme spielen bestimmende Rolle C/S-Technik ist die Nagelprobe fuer Karriere des DV-Managers

MUENCHEN (CW) - Serviceorientiert lautet das Motto fuer die DV. Wer es gegenueber Management und Fachabteilung nicht erfuellen kann, hat schlechte Karten, wie Experten auf dem dritten Kongress "Client- Server-World" der COMPUTERWOCHE am 14. und 15. November 1995 in Muenchen belegen.

Unternehmensuebergreifend, weltweit und naeher am Kunden: An diesem Ziel wird die DV kuenftig gemessen. Ein Schluessel zur erfolgreichen Umsetzung ist die Client-Server-Technik. Durch sie ist die berufliche Zukunft der DV-Chefs von dramatischen Veraenderungen gepraegt. Pluspunkte sammelt nur, wer neue organisatorische wie auch technische Voraussetzungen rechtzeitig implementieren und wirtschaftlich betreiben kann.

Luis Praxmarer, Geschaeftsfuehrer der Muenchner Dependance der internationalen Meta-Group und Mitwirkender auf dem COMPUTERWOCHE- Kongress, gibt mit Blick auf die kuenftige Entwicklung fuer Europas DV-Management zu bedenken: "In den USA betraegt die durchschnittliche Beschaeftigungsdauer eines DV-Leiters kaum noch eineinhalb Jahre." Budgetprobleme spielen bei diesem Shake-out keine untergeordnete Rolle.

Um die rapide steigenden Kosten des Distributed Computing zu kontrollieren, empfiehlt Frank Sempert von der Gartner Group aus Frankfurt am Main innerbetrieblich abgestimmte Management- Strategien. Der Geschaeftsfuehrer der deutschsprachigen Gartner- Niederlassung stellt auf dem "Client-Server-World-Kongress" detailliert vor, wie sich wirtschaftliche Verantwortlichkeiten zwischen DV und Fachabteilungen verlagern und welche Technologien der naechsten Generation sich durchsetzen werden. Die Analyse marktbestimmender Technikplattformen, ein Fokus fuer Investitionsentscheidungen und Empfehlungen aus Gartner-Sicht sind weitere Themen .

Mit Beispielen fuer moderne Loesungen auf wirtschaftlicher Basis koennen die Anwender aufwarten. Sie zeigen, wie sie PCs, Netze und Datenbanken sowie Standardsoftware in Mission-critical-Anwendungen nutzen. Auf der angeschlossenen Fachmesse stellen fuehrende Anbieter von Client-Server-Technologien Produkte, Komponenten und Systeme vor.

Informationen: Organisationsbuero Barbara Lukossek, Montgelasstrasse 2, 81679 Muenchen, Telefon 089/982 94 75, Fax 089/982 72 27.