Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.2001

Bücher-Telegramme

Praxisbuch über LANs

Dieses LAN-Buches behandelt quer durch das OSI-Schichtenmodell alle relevanten Aspekte des Networkings. Beginnend bei der physikalischen Netzverkabelung steigen die Verfasser auf zu Netzarten, Topologien und Zugriffsverfahren und besprechen alle gängigen Protokolle. Eigene Kapitel widmen sie den populärsten Betriebssystemen unter dem Netzwerkaspekt und dem Thema Sicherheit. Die Autoren gehen aber auch auf SANs und NAS, Internet-spezifische Technologien wie HTTP, Voice over IP oder WAP ein.

Dirk Traeger, Axel Volk: LAN. Praxis lokaler Netze. Stuttgart: Teubner 2001. 3. Auflage, 577 Seiten, 78 Mark.

Requirements-Engineering

Projekterfolg - so die Prämisse des Buches - resultiert nicht aus einsamen Beschlüssen von Projektleitern, sondern aus dem Einbeziehen aller Beteiligten. Requirements-Engineering soll Entscheider davor bewahren, auf eine grundlegende Anforderungsanalyse zu verzichten. "Erst das Ziel, dann das Projekt" lautet eine Devise dieses Buchs, das der Autor einerseits als "Lehrbuch", andererseits zugleich als "pragmatisches Nachschlagewerk" konzipiert hat.

Chris Rupp: Requirements-Engineering und -Management. Professionelle, iterative Anforderungsanalyse für die Praxis. München, Wien: Hanser 2001. 450 Seiten, 99,80 Mark.

Branchenbuch für das Web

Aus über 250000 Websites sollen "Profi-Surfer" für dieses Buch die "8000 besten deutschen Firmenadressen" herausgefiltert haben. Neunzehn thematisch sortierte Kapitel von "Arbeit & Beruf" bis zu "Wirtschaft", die wiederum fein untergliedert sind, reihen sich inklusive eines extrem knapp gehaltenen Kommentars aneinander. Die Kategorien spiegeln die beliebtesten Nutzungsarten des Internet wider.

Mathias Weber (Hg.): Das Web-Branchenbuch für Deutschland. Die 8000 wichtigsten deutschen Business-Adressen im Internet. Frankfurt: m.w. Verlag 2001. 576 Seiten, 29,80 Mark.