Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fachliteratur


31.03.2000 - 

Bücher Telegramme

Dynamische Websites mit PHP

Nach einer Besprechung von Installation und der Sprachsyntax widmet sich das Buch besonders einer der großen Stärken von PHP, der Datenbankprogrammierung. In einem Praxisbeispiel erläutert der Autor das Zusammenspiel mit dem ebenfalls freien RDBMS MySQL. Zur Sprache kommen zudem Entwicklungsumgebungen für PHP, verfügbare Erweiterungen sowie die Netzwerkprogrammierung.

Jörg Krause: PHP. Grundlagen und Lösungen. Webserver-Programmierung unter Windows und Linux. München, Wien: Hanser 2000. 1067 Seiten, 98 Mark.

Linux im Griff

Der Autor will besonders Linux-Einsteigern bei der Bewältigung gängiger Probleme helfen. Er widmet sich dafür zehn wichtigen Themenkreisen, darunter den Installationshürden, dem K Desktop Environment (KDE), der Kernel-Konfiguration, dem Boot-Prozess über den Samba-Server bis zu ISDN und Internet. Das übersichtliche und somit leserfreundliche Layout trägt dazu bei, schnell die gewünschten Tipps zu finden.

Daniel Robens: Linux Troubleshooting. Düsseldorf: Sybex 2000. 314 Seiten, 29,95 Mark.

Forschung über Data Warehousing

An Datenbankprofis in Wissenschaft und Wirtschaft wendet sich das schmale Buch, das ein Autorenkollektiv verfasst hat. Es bietet zunächst einen Abriss über wichtige Fachterminologie und fasst die Forschungsanstrengungen hinsichtlich Data Warehousing zusammen. Im Einzelnen behandeln die Autoren Fragen von Quellen und Datenintegration, multidimensionale Aggregation, Metadaten-Management sowie Optimierung des Designs.

Matthias Jarke und andere: Fundamentals of Data Warehouses. Berlin: Springer 2000. 195 Seiten, 69 Mark.

Erfolgreich präsentieren

Der Autor verschreibt sich dem Prinzip der "dualen Präsentation". Nicht nur technische Medien wie Folien, Flip-Charts oder Beamer sind wichtig, sondern vor allem auf den Vortragenden selbst, seine Ausstrahlung und seine Rhetorik kommt es an. Der Autor plädiert dabei für eine "Balance von Sach- und Gefühlsebene".

Wolfgang Friedrich: Die Kunst zu präsentieren. Berlin: Springer 2000. 125 Seiten, 49,80 Mark.