Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.09.2000

Bücher Telegramme

Internet-Projekte meistern

Der Autor möchte Unternehmen den Weg zum Aufbau von Intra- und Extranets sowie E-Commerce-Lösungen weisen. Er orientiert sich an Projekten, bei denen es besonders um Marketing, Verkauf und Distribution geht. Auch firmeninterne Prozesse sollen durch die neuen Technologien effizienter werden. Sträubig erklärt die Grundbegriffe sehr eingängig und ohne zu viel technischen Ballast.

Sträubig, Michael: Projektleitfaden Internet-Praxis. Internet, Intranet, Extranet und E-Commerce konzipieren und realisieren. Wiesbaden: Vieweg 2000. 289 Seiten, 98 Mark.

Kundenmacht im Netz

Das Autorenduo geht davon aus, dass die Einkaufsmöglichkeiten im Internet dem Kunden große Vorteile bieten: Seine Marktmacht wird stärker. Schließen sich Unternehmen zu Einkaufsgemeinschaften zusammen, können sie demnach Kostenvorteile erzwingen. Die Autoren gehen sogar von zukünftigen "kartellähnlichen Gebilden" auf der Nachfragerseite aus.

Tim Cole, Paul Gromball: Das Kunden-Kartell. Die neue Macht des Kunden im Internet. München, Wien: Hanser 2000. 192 Seiten, 49,80 Mark.

Schneller Teilnehmeranschluss

Der Autor stellt sich die Frage, wie die letzte Meile in der Telekommunikation technisch und ökonomisch am besten zu überwinden ist. Er liefert einen Überblick über verschiedene Netzwerk-Zugangsvarianten. Der Schwerpunkt liegt auf xDSL (Exended Digital Subscriber Line) mit seinen zahlreichen Ausdifferenzierungen.

Gerhard Kafka: Highspeed multimediale Kommunikation mit xDSL. Eine praxisorientierte Einführung in moderne Netzwerk-Zugangstechnologien. Poing: Franzis 2000. 215 Seiten, 99,95 Mark.

Abläufe visualisieren

Visio 2000 kann mit Hilfe seiner grafischen Objekte (Shapes), Schablonen und Vorlagen Geschäftsvorgänge visualisieren. Der Autor erläutert die wesentlichen Funktionen des Programms, darunter auch die Möglichkeiten der grafischen Programmierung. Insgesamt geht der Inhalt des Buches aber kaum über Handbuchwissen hinaus.

René Martin: Visio 2000 professionell. Verstehen, Anwenden, Programmieren. München: Addison-Wesley Verlag 2000. 535 Seiten, 79,90 Mark.