Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1999 - 

Fachliteratur

Bücher-Telegramme

Überblick über Novells Netz-Betriebssystem

Das Netware-Buch soll neben den Versionen 4.1x auch die neueste Ausführung 5 abdecken. Das Buch befaßt sich unter anderem mit der Konzeption, Installation und dem Betrieb von Netzen mittels des Novell-Systems.Dirk Larisch (Hg.): Intranetware. Das komplette Know-how für die Versionen ab 4.11 und 5.x. Augsburg: Interest Verlag 1998. Getrennte Paginierung, Loseblattsammlung im Ordner, 248 Mark.

Wissen im handlichen Format

O''Reilly hat eine neue Taschenbibliotheks-Reihe konzipiert. In dieser erscheinen knappe, handliche Büchlein: etwa zu Tcl/Tk, Perl 5, Perl/Tk, Javascript, Python oder Windows NT. Alle Ausgaben tragen den Untertitel "kurz und gut" und sind weniger als 100 Seiten stark. Sie ergänzen zumeist die ausführliche Version aus dem gleichen Verlag, beschränken sich aber auf das Allernötigste. Dennoch läßt es sich O''Reilly nicht nehmen, brauchbare Indices oder Glossare anzuhängen.O''Reillys Taschenbibliothek. Köln: O''Reilly. 12,80 Mark.

Standardbibliothek für C++

Programmentwickler benötigen laufend Routinen für immer wiederkehrende Aufgaben. Ihre Implementierung in einer Standardbibliothek hilft, Probleme schneller zu lösen und Programme einheitlicher zu gestalten. Dieses Buch stellt die Standard Template Library (STL) in den Mittelpunkt. Ihre einzelnen Komponenten beschreiben die Autoren samt Funktioen. Auch Anwendungsbeispiele aus der Praxis fehlen nicht.Stefan Kuhlins, Martin Schader: Die C++-Standardbibliothek: Einführung und Nachschlagewerk. Berlin: Springer 1999. 384 Seiten, 69 Mark.

Einführung in SQL

Bei der Abfrage und Manipulation von relationalen Datenbanken hat sich SQL (Structured Query Language) als Standard durchgesetzt. Im ersten Teil des Buches soll der Leser lernen, Datenbanken zu entwerfen, anzulegen und zu verwalten. Der zweite Teil befaßt sich mit Implementierungen wie von IBM DB2, IBM SQL/DS, Informix und Oracle. Der Autor berücksichtigt auch Änderungen von SQL 2.Wolfgang Misgeld: SQL. Einstieg und Anwendung. München, Wien: Hanser 1998. 3. Auflage, 388 Seiten, 64 Mark.