Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.12.1998 - 

Fachliteratur

Bücher-Telegramme

Der Euro in der Datenverarbeitung

Wie sich die Euro-Umstellung auf die DV auswirkt, stellt das Autorenduo in einem Buch dar, das sich vor allem auf die rechtlich-organisatorischen Aspekte konzentriert. Im ersten Teil geht es um Vertrags- und Gesellschaftsrecht, Bilanzierung sowie Steuern und Abgaben. Der zweite Teil behandelt den Übergang zum Euro im Rechnungswesen und Zahlungsverkehr und bespricht verschiedene Buchhaltungssysteme für die Übergangphase.Wolfgang Otte, Robert Heinrich: Der Euro in der Datenverarbeitung. Freiburg 1998, 470 Seiten, 98 Mark.

Telearbeit in Europa

Das Buch basiert auf der Konferenz Telework ''97 in Stockholm. Die Lektüre soll die Entscheidungsfindung hinsichtlich Telearbeit im privaten wie im öffentlichen Bereich unterstützen. Schwerpunkte sind unter anderem: Einführung von Telearbeit, Arbeitsbedingungen, neue Technologien und Perspektiven dieses Arbeitsmodells. Im Anhang sind hundert europäische Telearbeitsprojekte aufgelistet, wobei Schweden überproportional vertreten ist.Walter und Hilkka Paavonen (Hg.): Telework - Good practice for the future! Elanders Gotab, Schweden: Nutek 1998. 223 Seiten, zirka 60 Mark.

Informatik in der Schule

Die elf Beiträge untersuchen aus medienpädagogischer und fachdidaktischer Sicht das Thema Informatik und Bildung: Es geht beispielsweise um neue Medien zum Lehren und Lernen, um die Initiative Schulen ans Netz, aber auch um DV-Bildungsmaßnahmen für Berufstätige. Anliegen der Autoren ist es, die fachspezifische Unterrichtung im Kontext eines umfassenden Bildungskonzepts darzustellen.Bernhard Koerber und Ingo-Rüdiger Peters (Hg.): Informatische Bildung in Deutschland. Berlin: Login Verlag 1998. 216 Seiten, 34,50 Mark.

Grundlagen von SAP R/3

Das Buch richtet sich an alle jene, die sich einen ersten Überblick über die kaufmännische Standardsoftware aus Walldorf verschaffen wollen. Der Autor stellt die Bedienerführung des SAP-Clients vor, gibt einen Überblick über die erhältlichen Module und geht auf die Internet-Optionen von R/3 ein.Hagen Weigele: SAP R/3-Grundlagen für Anwender. Düsseldorf: Sybex 1998. 355 Seiten, 59 Mark.