Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.2003

Büchertelegramme

Coaching als Trockenübung

Was macht ein Coach? "Er hört aufmerksam zu und stellt Fragen", lautet die verkürzte Antwort von Jörg Middendorf und Johannes Thönneßen. Beides kann ein Buch bekanntlich nicht. Trotzdem lohnt sich die Lektüre ihres Ratgebers. Die Autoren haben lehrreiche Beispiele aus ihrer Website Managementwissen-Online zusammengetragen und eigene Empfehlungen dazugestellt. Hilfreich sind auch die kurzen Erklärungen gängiger Kommunikationsmodelle. Die Leser erfahren, was "aktives Zuhören" bedeutet und welche einfachen Grundregeln dazu gehören.

Jörg Middendorf/Johannes Thönneßen: Fit durch Coaching. Hanser Verlag, München 2003. 240 Seiten, 19,80 Euro.

Viel erreicht - was nun?

Sie sind zwischen 35 und 45 und überlegen, wie es in Ihrem Leben weitergehen soll. Den ersten Karriereschritt haben Sie getan. Jetzt einen Anlauf zur nächsten Stufe auf der Karriereleiter wagen oder endlich die lange gehegten Träume umsetzen und für einige Jahre im Ausland arbeiten - oder sich verstärkt der Familie widmen? Silke Strauß hilft dabei, eine Zwischenbilanz zu erstellen, neue Perspektiven zu entwickeln und umzusetzen.

Silke Strauß: Viel erreicht - was nun? Campus Verlag, Frankfurt am Main/New York 2003. 219 Seiten, 24,90 Euro.

Jobchancen in Hamburg

Wer sich überlegt, im Norden neue berufliche Herausforderungen zu suchen, dem hilft das Handbuch "Medien- und IT-Berufe 2004". Die Medienkrise veränderte zwar den dortigen Arbeitsmarkt, doch Hamburg gehört noch zu den bedeutendsten Medienstandorten Deutschlands. Auch die IT mit 6000 Firmen und rund 70000 Beschäftigen kann sich sehen lassen. Das Handbuch bietet einen Branchenüberblick, erläutert das Anforderungsprofil zahlreicher Medien- und IT-Ausbildungsberufe und enthält eine Liste der Bildungsanbieter in der Hansestadt. Interessierte können es unter www.it-medien-hamburg.de anfordern.