Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.2002

Büchertelegramme

XML-Verarbeitung mit Basic

Da Microsofts "Office"-Paket immer mehr um XML-Funktionen erweitert wird, wächst auch der Bedarf an der Bearbeitung derartiger Daten durch Scripts. Bis der Autor allerdings zeigt, wie sich mit "Visual Basic for Applications" (VBA) XML-Dokumente parsen oder per XLST transformieren lassen, benötigt er einen Vorlauf von beinahe 200 Seiten. Dort gibt er unter anderem eine Einführung in XML, HTML und Cascading Style Sheets.

René Martin: XML und VBA lernen. München: Addison Wesley 2002. 335 Seiten, 24,95 Euro.

Software erfolgreich testen

Die Autoren beklagen, dass das Testen von Software von vielen Unternehmen bloß als notwendiges Übel betrachtet wird. Deshalb kümmert sich das Management häufig zu wenig um dessen ordnungsgemäßen Ablauf, obwohl es bis zu 50 Prozent des Projektbudgets verschlingen kann. Das Buch will dazu beitragen, den häufig chaotischen Ablauf von Tests zu strukturieren, indem eine dokumentierte Sammlung von Aktivitäten, Verfahren und Techniken Anwendung findet. Zu diesem Zweck stellen die Autoren zwei Methodiken vor, den "Test Management Approach" (TMap) und das "Test Process Improvement" (TPI).

Martin Pol, Tim Koomen, Andreas Spillner: Management und Optimierung des Testprozesses: ein praktischer Leitfaden für erfolgreiches Testen von Software mit TPI und TMap. Heidelberg: dpunkt-Verlag 2002. 543 Seiten, 52 Euro.

Pocket PC in der Praxis

Arne Reinelt liefert einen kompakten Überblick über die neue PDA-Generation "Pocket PC 2002". Neben Detailinformationen zu den aktuellen Geräten und der Technik führt der Autor praxisbezogen durch die Funktionen und Einsatzgebiete der Handhelds. Dabei werden einerseits die integrierten Programme erklärt, zusätzlich stellt das Buch eine Reihe von nützlichen Software-Tools und Hardwareerweiterungen vor.

Arne Reinelt: Das Pocket PC-Power-Buch. München: X-Media-Verlag. 375 Seiten, 25,50 Euro.