Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1987

Büro-Berufe neuen Techniken anpassen

MÜNCHEN (CW) - Die Neuordnung der Büroberufe kommt jetzt in Gang: Die Tarifpartner sind dabei, sich bereits über Grundsätze des Verfahrens zu verständigen.

Die Büroberufe stellen mit rund 100 000 Ausbildungsverhältnissen den letzten großen Ausbildungsbereich, der noch modernisiert werden muß. Über drei Viertel aller Lehrlinge des Ausbildungsjahrgangs 1986 werden nach neuen Ausbildungsrichtlinien ausgebildet.

In die Neuordnungen werden nun auch die Ausbildungsberufe der Bürogehilfin - das Berufsbild stammt aus dem Jahr 1940-, des Bürokaufmanns, des Stenosekretärs und des Büroassistenten einbezogen. Die Tarifpartner halten diese Reform für erforderlich, um die Ausbildung den veränderten Qualifikationsanforderungen in Büro und Verwaltung anzupassen. Diese sind insbesondere durch den Einsatz der neuen Informations- und Kommunikationstechniken vorgegeben.