Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1985 - 

Philips Kommunikationsindustrie AG:

Büroanwendungen werden großgeschrieben

Büro- und Textsysteme für unterschiedliche Anforderungen sind auf dem Stand der Philips Kommunikations Industrie AG zu sehen.

Das Textsystem P-5020 kann im Verbund bis zu vier Stationen umfassen; ferner besitzt das Gerät die Zulassung zum Teletexdienst der Deutschen Bundesposts.

Auf dem Hard- und Softwaresektor zeigt das Unternehmen auch eine Reihe von Modifikationen und Weiterentwicklungen beim Bürosystem P 3000. Zusätzlich wird auch ein integriertes Konzept für die Text- und Datenverarbeitung, für die Kommunikation und das Personal Computing vorgestellt. Alle diese Systeme sollen über Schnittstellen zu DV-Dateien verfügen, um Kommunikationsvoraussetzungen wie Teletex, Datenfernverarbeitungsprozeduren und Emulationen sowie Electronic-Mail zu erfüllen. Die Serie P3000 verfügt nun auch erstmals über Editier- und Abfragefunktionen für den Btx-Dienst, wobei eine lokale Datenbank das kostengünstige Texten, Erstellen und Verwalten von Btx-Programmen fördert. Außerdem sind diese Systeme mittlerweile auch Bestandteil des Multikommunikationsverbundes (MKV) von Philips geworden.

Neu ist dabei die Wahlmöglichkeit zwischen den beiden Prozessoren 80186 und 8088. Im Rahmen der Hannover-Messe wird die Philips Data Systems zudem seine 5 1/4-Zoll-Festplatten mit 20 oder optional 40 MB Speicherkapazität vorstellen. Um das System ohne Schwierigkeiten in die Büroumgebung installieren zu können, ist die Zentraleinheit in Form einer Slim-Line-Ausführung geschaffen worden.

Mit dem Textverarbeitungsprogramm "Butler" werden alle Systeme von Philips in Hannover zur Unterstützung umfangreicher Schreibarbeiten ausgestattet sein. Die weiteren Nutzungsmöglichkeiten des "Butlers": Schaffung von Terminkalender und Notizbuch sowie die Überwachung von Terminen.

Informationen: Philips Data Systems, Weidenauer Straße 211 - 213, 5900 Siegen,

Tel.: 02 71/40 40, Halle: 1, Stand 5101/5201.