Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neues System als "Weltneuheit" vorgestellt:


09.11.1984 - 

Büropa mit Bildschirm-Schreibmaschine

KÖLN (CW) - Als "Weltneuheit" führte die Büropa Marketinggesellschaft für Bürokommunikationssysteme mbH, Frankfurt. in Köln ihre Bildschirm-Schreibmaschine "Memotype" vor.

Das Gerät, so die Frankfurter, besteht aus den drei Komponenten Zentraleinheit, Tastatur und Drucker. In der Grundversion sei die Memotype schreibmaschinenorientert,

biete aber zusätzlich zu dem 14-Zollneigbaren und in der Helligkeit verstellbaren Bildschirm mehrere Komfortfunktionen. Hierzu zähle neben der "Help"-Taste der Cursor, der über vier Tasten zu steuern ist und damit Korrekturen sowie das Einrichten und Verändern von Masken erleichtert.

Im Unterschied zu aufgerüsteten elektronischen Schreibmaschinen seien bei der Memotype die Funktionen "Eingabe", "Speicher" und "Drucken" durch separate Komponenten für die Zentraleinheit, die Tastatur und den Hintergrunddrucker voneinander unabhängig, so daß zum Beispiel gedruckt und gleichzeitig geschrieben werden könne.

Die Büropa vertreibt das Gerät nach eigenen Angaben exklusiv auf dem deutschen Markt.

Informationen: Büropa Marketinggesellschaft für Bürokommunikationssysteme mbH Hedderichstr. 106-114, 6000 Frankfurt 70 Telefon: 0 69/60 68-0