Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.10.1990

Büroserver und Unix-Rechner von Prime

WIESBADEN (CW) - Zwei neue Hochleistungsrechner der Serie 50 hat die Prime Computer GmbH, Wiesbaden, vorgestellt.

Die CMOS-Rechner 5320 und 5340 laufen unter dem Betriebssystem Primos, sie basieren auf einem Einplatinenkonzept und sind durch kompakte Bauweise für den Einsatz in Büroumgebungen konzipiert. Darüber hinaus wurde nach Prime-Angaben Wert auf verbesserte Netzwerkfähigkeit gelegt.

Die Rechner sind ab sofort zu Preisen von 160000 bis

236000 Mark (Modell 5320) oder rund 300000 bis rund 500000 Mark (Modell 5340) lieferbar. Außerdem kündigte Prime die neue Unix-Rechnerserie EXL7000 an. Zielmärkte der Systeme sind Datenbankanwendungen (Oracle, Informix und Ingres), Automobilbau und Elektronikindustrie. Die Unix-Serie wird ab Anfang 1991 ausgeliefert.

Informationen: Prime Computer GmbH, Friedrich-Bergius-Str. 9,

6200 Wiesbaden, Telefon 0 61 21/27 50