Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gellert-Nachfolger ist gefunden

Bull AG: Neuer Chef kommt von HP-Apollo

20.04.1990

KÖLN (CW) - Die Bull AG hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Werner Brockhagen (47) wurde vom Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung zum Nachfolger des Anfang April ausgeschiedenen Horst Gellert ernannt.

Der neue Vorstandsvorsitzende kommt vom amerikanischen Workstation-Hersteller Apollo Computer Inc., der seit dem Frühjahr 1989 der Hewlett-Packard Co. angehört, und war dort zuletzt als Director International Operations mit Dienstsitz in den USA tätig.

Bevor Brockhagen 1983 zu Apollo wechselte, arbeitete er für Digital Equipment, wo er bis 1982 als Vertriebsdirektor Mitte verantwortlich gezeichnet hatte. Davor wiederum war der DV-Profi für die MDS-Mohawk Data Science Inc. tätig.

Mit Brockhagen ist bei dem Kölner Computerunternehmen erstmals ein Mann am Ruder, der nicht aus den eigenen Reihen kommt. In den vergangenen 23 Jahren hatten die jeweiligen Geschäftsführer beziehungsweise Vorstandsvorsitzenden ihre Nachfolger im Unternehmen systematisch aufgebaut und gefördert.

Dem langjährigen Direktor Jürg Tschirren (heute Aufsichtsratsvorsitzender bei Bull) war 1982 Franz Scherer (wechselte als Geschäftsführer zur Rank Xerox GmbH) gefolgt, den Anfang 1987 Horst Gellert (seit April im Vorstand der Deutschen Bundespost Telekom) abgelöst hatte. Jetzt steigt mit Brockhagen ein Mann für's Grobe ein. +