Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.1991 - 

Kölner sind zu Jahresbeginn überaus aktiv

Bull AG übernimmt Steeb komplett und strukturiert um

KÖLN (CW) - Neuerungen bei der Kölner Bull AG: Zum Jahresende wurde die Steeb Software Service GmbH (SSS) komplett übernommen. Zudem präsentiert sich die Vertriebstochter der französischen Gruppe Bull mit einer neuen Unternehmensstruktur.

Dem Vorstandsvorsitzenden der Bull AG, Werner Brockhagen (48), wurde mit Jahresbeginn auch die General-Management-Verantwortung für den zentraleuropäischen Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich) übertragen.

Darüber hinaus gibt es nunmehr auf Geschäftsleitungsebene vier neue Unternehmensbereiche bei der deutschen Vertriebstochter: Marketing und Vertrieb unter Leitung von Werner Sülzer (44), der vorher die Geschäftsleitung Vertrieb innehatte, Professional Services, für die Werner Fuhrmann (39), zuvor Geschäftsleitung Marketing, verantwortlich zeichnet, Kundendienst, der weiterhin unter der Leitung von Winfried van Keuck (48) steht, sowie Finanzen, Controlling und Verwaltung - wie gehabt mit Josef Hölkemann (50) an der Spitze.

Die Kölner richteten zudem im Bereich Marketing und Vertrieb Geschäftsbereiche ein, die für die vertriebsmäßigen Aktivitäten in bestimmten Marktsegmenten (Industrie, Handel/Finanzdienstleistungen, Öffentliche Verwaltung) zuständig sind. In zwei weiteren Geschäftsfeldern dieses Unternehmensbereiches wurden der gesamte indirekte Vertrieb sowie das Geschäft in den fünf neuen Bundesländern zusammengefaßt.

Wie weiter verlautete übernahm die Bull AG mit Wirkung ab 31. Dezember 1990 alle Geschäftsanteile an der Steeb Software Services GmbH (SSS), Gevelsberg. Mit dieser Maßnahme wollen die Kölner ihre Position als Anbieter von Gesamtlösungen verstärken.

SSS beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter. Hauptzielgruppen für ihre Softwarelösungen sind größere Unternehmen aus Fertigungsindustrie, Markenartikelindustrie, Handel, Dienstleistungen und öffentliche Betriebe.

SSS-Geschäftsführer Hans-Jürgen Middendorf (39), der das Unternehmen seit seiner Gründung 1986 leitet, wurde in seinem Amt bestätigt. Helmut Steeb bleibt der SSS laut Bull. Pressestelle als Vorsitzender des Beirats verbunden.