Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1988 - 

Neue 7000er sollen Markteintritt erzwingen:

Bull baut 6roßrechnerpalette aus

ROM (IDG) - Mit drei neuen Produkten haben die französische Bull-Gruppe und die Honeywell Bull Corporation die Familie ihrer mittleren bis großen Abteilungsrechner der Serie 7000 erweitert. Die Multiprozessor-Modelle /72, /82 und /92 sollen dem Unternehmen ein Marktsegment erschließen. das bisher überwiegend von IBMs 4381/22-, /23- und /24-Rechnern und DECs Maschinen der Serie VAX 8700 und VAX 8800 beherrscht wird.

Nach Angaben von Bull zeichnen sich die neuen Rechner durch hohe Verfügbarkeit aus und eignen sich besonders für Transaktions-Anwendungen. Teile des Systems sind redundant ausgelegt. Die Verarbeitungsrate der Maschinen beträgt laut Hersteller zwischen 17 und 34 Transaktionen pro Sekunde. Sie sollen die Bull-Rechner dieser Klasse - DPS 7/ 617 bis 917 - ablösen und den Marktbereich zwischen den Bull-Systemen 7000/50 und den High-End-Rechnern DPS7/1007 ausfüllen. Die neuen 7000er können mehrere hundert Terminals gleichzeitig koordinieren.

Der 7000/72 verfügt über zwei Prozessoren, 8 MB Hauptspeicher, eine Plattenspeicherkapazität von 5 GB und einen Netzwerk-Prozessor mit 15 synchronen Kanalanschlüssen. Der Preis für dieses Modell liegt bei 982 000 Dollar. Der /82-Rechner kostet mit 16 MB Arbeitsspeicher, einer Plattenkapazität von 8 GB und 27 synchronen Kanalanschlüssen zirka 1,34 Millionen Dollar.

Neu bei Bull ist auch die Bezeichnung "Fehler-Transparenz" anstelle von "Fehler-Toleranz" für Ausfallsicherheit, mit der sich das Unternehmen optisch von der Konkurrenz abheben will.