Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.08.1985 - 

Modellreihe 88 wird nach oben hin erweitert:

Bull baut DPS-Großrechnerfamille aus

KÖLN (CW) - Mit der neuen DPS 90 und zwei weiteren Systemen der Modellreihe DPS 88 erweitert die Honeywell Bull AG, Köln, ihr Angebot an Großrechenanlagen.

Insgesamt bringen die Kölner fünf Modelle auf den Markt: die DPS 90/ 91, /92, /92T, /93 und /94. Sie sollen - bis hin zu Quadroprozessor-Versionen - als redundante Rechner konfiguriert werden können. Auf dem Sektor der technisch-wissenschaftlichen Datenverarbeitung ermöglicht der integrierte Vektorprozessor nach Herstellerangaben eine Leistungssteigerung bis auf das Zwanzigfache. Durch die integrierte Funktion für Vektorverarbeitung seien die neuen Rechner insbesondere für kommerziell-technische Kombinationslösungen einsetzbar.

Wie auch die bisherigen Systeme soll sich die DPS 90 von der Funktion her in das DSA-Netzwerkkonzept einreihen, das auf den ISO-Normen basiert. Die Modelle der 90er-Reihe arbeiten unter einem neuen Release des GCOS-8-Betriebssystems mit einem erweiterten Fortran-Compiler.

Zur Erweiterung der DPS-88-Reihe hat das Unternehmen auch zwei redundante Systeme - DPS 88/42T und 88/82T - angekündigt. Auf der oberen Leistungsstufe ist vorgesehen, das bisherige 88/82-Modell durch die neue 88/82T abzulösen. Die neuen Großrechner erhalten eine verstärkte Peripherieunterstützung durch die Einführung eines neuen Plattensubsystems, genannt MSS 680, das dem Anwender pro Subsystem eine Speicherkapazität von 15 Gigabytes bieten soll. Mit Auslieferung der ersten Systeme werden diese Massenspeicher an die DPS 90 angeschlossen. Der Anschluß dieser Plattensysteme kann über vier Hochleistungskanäle (bis zu 3 MB pro Sekunde) erfolgen.

Laut Bull-Angaben ist damit zu rechnen, daß die Auslieferung der neuen DPS-88- und -90-Systeme im vierten Quartal dieses Jahres oder Anfang des nächsten Jahres sein wird.

Informationen: Honeywell Bull AG, Theodor Heuss-Straße 60-66, 5000 Köln 90,

Telefon: 0 22 03/30 50.