Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.1986

Bull erweitert ihre SPS7-Familie

07.02.1986

KÖLN (CW) - Als neues Mitglied der Bull-Rechnerfamilie SPS für technisch wissenschaftliche Anwendungen stellt die Honeywell Bull AG aus Köln das System SPS7, einen Multiprozessor-Minicomputer vor. Das neue System basiert auf der Motorola-Prozessorserie 68000 und läuft unter dem Betriebssystem "Spix", das nach Herstellerangaben zu Unix V.2 voll kompatibel ist.

Durch die Multiprozessorfähigkeit des SPS7 können wahlweise bis zu acht Prozessoren parallel gefahren werden, die über ein Bus-System und einen gemeinsamen Speicherbereich miteinander kommunizieren. Jeder Prozessor kann mit einem lokalen Hauptspeicher mit bis zu sechs MB ausgestattet werden.

Im Rahmen der Multiprozessor-Verarbeitung bietet das neue Bull-System die Möglichkeit mit den Betriebssystemen "Spix" für Time-Sharing-Anwendungen und "Spart" für Realzeitanwendungen zu arbeiten.