Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Weiterer Ausbau der Systemfamilie DPS 6:

Bull kündigt Doppelprozessor an

05.06.1987

KOLN (CW)-Ein neues Spitzenmodell erhält die Minicomputerfamilie DPS 6 von Honeywell-Bull. Damit will der Hersteller das Leistungsspektrum am oberen Ende um 70 Prozent ausweiten. Gleichzeitig kündigte Bull ein neues Release des Betriebssystems GCOS 6 und ein relationales Datenbankverwaltungssystem an.

Für die 70prozentige Leistungssteigerung des neuen DPS 6/950ED gegenüber den bisherigen Topmodellen DPS 6/950E und 950ES ist die Doppelprozessor-Architektur verantwortlich, die die französische Gruppe Bull in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Bull Inc. entwikkelt hat. Die beiden Prozessoren adressieren gemeinsam bis zu 16 Megabyte Arbeitsspeicher und greifen auf 6,6 Gigabyte Plattenkapazität zu. Nach außen kommuniziert der Rechner über maximal 160 Leitungen. Den Einstiegspreis für die Maschine, die ab Oktober lieferbar sein soll, fixierte Bull auf rund 300 000 Mark.

Die jüngste GCOS-Betriebssystemversion 4.0 arbeitet nach Herstellerangaben mit einer neuen Speicherverwaltungsmethode für Anwendungen in einer Größenordnung bis zu 16 MB, Sie sei außerdem in der Lage, dezentrale Dateien auf mehreren Rechnern zu verwalten, Cobol-Dialog-Anwendungen auf mehrere Systeme zu verteilen und abgestimmte Anwendungsentwicklung zwischen Bull-DPS 6-Anlagen und einem Hostrechner in SNA-Umgebung vorzunehmen. Das Release läuft auf allen Maschinen der Systemreihe DPS 6.

Das relationale Datenbankverwaltungssystem Oracle bietet Endbenutzern auf der Basis der Standard-Abfragesprache SQL Zugang zu Datenbanken und wird von Bull auch für andere Rechnersysteme vermerktet.