Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1992

Bull übernimmt Echtzeit-System von Modcomp

MÜNCHEN (CW) - In den Nischenmarkt für Echtzeitbetriebssysteme unter Unix kommt Bewegung. Nachdem sich erst vor kurzem der Superrechnerhersteller Cray Research für "Real-IX" von der AEG-Tochter Modular Computer Systems (Modcomp) entschied, liefert nun auch die Groupe Bull Rechner mit diesem Echtzeit-Betriebssystem aus.

Die Groupe Bull stattet nach Informationen der französischen IDG-Schwesterpublikation "Le Monde Informatique" vor allem die Unix-Workstations der Reihen DPX 2000 und DPX/2 sowie die proprietären DPS-7-Systeme mit dem Modcomp-Betriebssystem aus. Die bisherigen Echtzeitanwendungen lassen sich -Herstellerangaben zufolge dank eines "Spart-Interfaces" durch Rekompilierung und nach wenigen Modifikationen einiger Routinen weiterverwenden. Dabei stelle sich eine Leistungssteigerung von etwa 35 Prozent ein.

Das wachsende Interesse der Hardware-Hersteller an Echtzeit-Funktionalität zeigte sich erst kürzlich beim Startschuß für das Esprit-Projekt "Ouverture", das sich der Entwicklung eines Echtzeitbetriebssystems für die Fertigungsindustrie und

für Telekommunikations-Dienste widmet.