Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


26.02.2008

Bundeskartellamt lässt Fußballverbände DFB und DFL durchsuchen

FRANKFURT (Dow Jones)--Ermittler des Bundeskartellamtes haben wegen des Verdachts auf wettbewerbsbeschränkende Absprachen Geschäftsräume des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) durchsucht. Das Kartellamt habe bei den Durchsuchungen in Frankfurt Unterlagen beschlagnahmt, teilte die DFL am Dienstagabend mit.

FRANKFURT (Dow Jones)--Ermittler des Bundeskartellamtes haben wegen des Verdachts auf wettbewerbsbeschränkende Absprachen Geschäftsräume des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) durchsucht. Das Kartellamt habe bei den Durchsuchungen in Frankfurt Unterlagen beschlagnahmt, teilte die DFL am Dienstagabend mit.

DFB und DFL stünden unter Verdacht, mit der Gründung einer Arbeitsgruppe im Bereich Sponsoring den Wettbewerb zwischen DFB und den Lizenzvereinen um Sponsoren ausschließen zu wollen. Das Kartellamt habe ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet. Der Durchsuchungsbeschluss sei beim Amtsgericht Bonn erwirkt worden. Laut DFL war der Auslöser für die Durchsuchung ein vor knapp einem Jahr erschienener Pressebericht.

DFB und DFL wiesen die Vorwürfe wettbewerbsbeschränkenden Absprachen zurück. Die Aktion des Bundeskartellamtes steht laut DFL in keinem Zusammenhang mit den aktuellen TV-Lizenzausschreibungen der Liga.

Webseiten: http://www.bundesliga.de http://www.dfb.de DJG/cbr/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.