Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1982

Bundespost erprobt Schalterterminalsystem

WIESBADEN (cmd) - Das erste Schalterterminalsystem ist jetzt an zwei Schaltern des Postamts Wiesbaden 1 in Betrieb genommen worden.

Wie Bundespostminister Christian Schwarz-Schilling bei der Vorstellung betonte, soll das System zunächst in der ersten Stufe "unter Alltagsbedingungen" erprobt werden. Es sei vorgesehen, im Laufe des ersten Halbjahres 1983 die Erprobung auf die Postämter Bonn 2 und Hannover 1 auszudehnen.

Die technische Grundausstattung des Schalters besteht aus einer Tastatur, einem Bildschirm und einem Drucker von Siemens. Eine Waage samt Kundenanzeige von Bizerba, ein Schalter-Wertzeichendrucker von Klüssendorf sowie ein Rückgeldgeber von NCR bilden die weiteren Systemkomponenten.

Wie ergänzend aus dem Postministerium zu erfahren war, ist das Schalterterminalsystem über eine Steuereinheit und einen bedienerlosen Datenstationsrechner per Hfd-Leitung mit einem der Großrechner des Posttechnischen Zentralamtes (PTZ) in Darmstadt verbunden.

In der Erprobungsphase, die bis Ende nächsten Jahres angesetzt ist sollen vor allem eine Kosten-/Nutzenanalyse sowie die Akzeptanz durch Schalterbeamten und Kunden getestet werden.