Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Keine eindeutige Tendenz auszumachen:

Buntes Treiben In der PS/2 Clone-Szene

05.08.1988

MÜNCHEN (CW) - Verwirrung in der Mikrokanal-Szene: Während weitere Hersteller auf den PS/2-Zug aufspringen, steigen andere bereits wieder aus.

Normerel, ein bisher auf dem deutschen Markt wenig in Erscheinung getretenes französisches Unternehmen, kündigte unlängst an, auf Basis des von Orchid Technologies entwikkelten Chipsets einen PS/2- Klon herstellen und vermarkten zu wollen. Die 16-Bit-Maschine soll im Oktober offiziell vorgestellt werden. Das Unternehmen will die Maschinen wahrscheinlich an OEMs verkaufen; bereits bisher belieferte es Hardwareproduzenten wie Xerox und Mesorex auf dieser Basis.

Unterdessen hat ein potentieller PS/2-Mitspieler den Ring zumindest vorübergehend wieder verlassen. Das US-Unternehmen Microdirect blies vergangene Woche zum Rückzug aus dem Geschäft und setzte vorläufig die Vermarktung ihrer neuentwickelten Mikrokanal- Maschinen für ein halbes Jahr aus. Als Begründung nannte das Unternehmen "mangelndes Interesse seitens der potentiellen Kunden .

Möglicherweise war auch mit Big Blue keine Einigung in patentrechtlichen Fragen zu erzielen, denn die Verhandlungen mit IBM schritten nach Angaben von Micordirect "im Schneckentempo" voran. Ob die Fertigung nach dem vorläufigen Stopp wieder aufgenommen wird, ist zur Zeit noch unklar.