Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.2001 - 

Modernisierung und Kostensenkung im Visier

Burger King vergibt IT an Perot

MÜNCHEN (CW) - Die amerikanische Fastfood-Kette Burger King mit Sitz in Miami, Florida, hat mit dem texanischen IT-Dienstleister Perot Systems einen Outsourcing-Vertrag geschlossen.

Demnach soll Perot künftig das weltweite IT-Management für die Restaurantkette übernehmen. Perot habe mit der Migration der Systeme bereits im Juli dieses Jahres begonnen, teilte der Burger-Gigant mit. Bis zum Dezember soll das Projekt abgeschlossen sein. Das Unternehmen erhofft sich dadurch neben der Modernisierung seiner IT-Infrastruktur eine effizientere Abwicklung der Geschäftsabläufe und eine deutliche Senkung der Betriebskosten. Durch die Entflechtung seiner IT-Infrastruktur von der Konzernmutter Diageo soll sich Burger King darüber hinaus künftig stärker als eigenständiges Unternehmen positionieren. Eine Entscheidung darüber, ob sich Diageo von der verlustbringenden Hamburger-Kette trennt, oder sie aber noch in diesem Jahr an die Börse bringt, ist bislang nicht gefallen.