Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1981 - 

Auftragseingang im Ausland in schwacher Verfassung:

Burroughs schreibt schwarze Zahlen

NEW YORK (gr) - Nach dem durch Sonderabschreibungen mitverursachten Verlust der Burroughs Corp. im vierten Quartal 1980 schreibt das Unternehmen im ersten Vierteljahr des laufenden Geschäftsjahres wieder schwarze Zahlen. Verglichen mit dem Reingewinn von 47,63 Millionen Dollar im Vergleichsquartal nehmen sich die 22,25 Millionen der vergangenen drei Monate allerdings noch bescheiden aus.

Gestiegen im Vergleich zum Vorjahr waren die Betriebseinnahmen. Nach Mitteilung der Burroughs Corp. erreichten sie während der ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres 746,48 (Vorjahr: 673,62) Millionen Dollar. Der Auftragseingang, so berichtet VWD, sei bei leichter Belebung im US-Geschäft und "relativ schwacher Verfassung" im Ausland gegenüber dem Vorjahr kaum verändert.

Im vierten Quartal des Vorjahres hatte die Burroughs einen Verlust von 68 Millionen Dollar registriert (siehe CW Nr. 8/81 Seite 2). Bei einem Umsatz von 2,9 Milliarden Dollar belief sich der Jahresgewinn auf 81 Millionen Dollar.

_AU: