Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.07.1988

Burroughs-Speicher paßt an Unisys-Mainframes

BLUE BELL (IDG) - Das Speichersubsystem B 9494-24 des ehemaligen US-Herstellers Burroughs ist jetzt für Großrechner lieferbar, die noch unter dem Label der Sperry Corporation vom Fließband rollten. Die Unternehmen gingen vor zwei Jahren im Unisys-Konzern auf.

Nach Angaben von Unisys läßt sich das Speichersystem mit den Rechnermodellen 1100/90 und 2200/400 verbinden. Es hat über 150 Prozent mehr Speicherkapazität und die doppelte Verarbeitungsleistung, verglichen mit dem Vorgängersystem 8481 des Unternehmens. Das Gerät beansprucht die Hälfte der Standfläche seines Vorgängers.

Das Speichersystem B-9494-24 verfügt nach Herstellerangaben über eine mittlere Zugriffsgeschwindigkeit von 17 Millisekunden und eine Datentransferrate von 3 MB pro Sekunde. Für Anwender des Unisys-Mainframe 1100/90 ist das Subsystem ab September lieferbar. Im Juni nächsten Jahres folgt ein entsprechendes System für das Modell 2200/400. Zur Standardkonfiguration gehören eine Kapazität von 5 GB, ein Doppelspeicher-Controller sowie ein entsprechender String-Controller. Der Preis liegt insgesamt bei 250000 Dollar.