Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Existenzgründungen in der IT-Branche/Je ein Preisträger aus dem IT - und TK-Bereich


22.05.1998 - 

Businessplan-Wettbewerb schließt zweite Stufe ab

In der zweiten Stufe der Existenzgründer-Initiative wurden insgesamt 108 ausgearbeitete Geschäftsideen eingereicht - im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 80 Prozent. Deutlich zurückgegangen gegenüber Stufe 1 ist allerdings, wie es vor der Presse in München hieß, mit nur mehr 26 Prozent der Anteil der Teilnehmer aus dem Universitäts- und Forschungsumfeld.

Auch in der zweiten Runde des diesjährigen Wettbewerbs dominierten die Produkt- (65 Prozent) vor den Dienstleistungskonzepten (35 Prozent). Zwei Drittel der Geschäftsideen konnte laut FNT bereits Venture Capital vermittelt werden. Auf den Bereich Software entfielen 19 Prozent, auf die Telekommunikation fünf Prozent der eingereichten Ideen beziehungsweise Businessplan-Konzepte.

Die nach Ansicht der Jury zehn besten Businesspläne wurden mit je 2500 Mark prämiert, darunter eine je Geschäftsidee aus dem Bereich Software (in Stufe 1 waren es noch vier Konzepte) und der Telekommunikation. Bereits zum zweiten Mal Preisträger in der Kategorie Software ist das Team Inatek, das eine 3D-lasergestützte Lösung zur Gebäudevermessung entwickelte. Die digitalisierten Ortskoordinaten von Gebäuden werden dabei über spezielle Schnittstellenmodule und logische Verknüpfungen auf CAD-Programme portiert.

Im Bereich Telekommunikation wurde als Geschäftsidee ein Konzept für das sogenannte "Call-Center-Outsourcing" in Verbindung mit diversen "Telemedien"-Services ausgezeichnet. Konkret geht es dabei den Angaben zufolge um Backup- und Remote-Funktionen eines Call-Centers sowie aktives und passives Telefon-Marketing und Database-Management.