Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.1978

BVS-Version 4.0: Höher geblockt

NÜRNBERG (pi) - Für das dynamische Magnetbandverwaltungssystem "BVS" hat das Softwarehaus Infosoft, Nürnberg, jetzt die Version 4.0 freigegeben. Damit soll im DOS erstmals die Möglichkeit bestehen, die Magnetbandbestände den veränderten Hauptspeichergrößen anzupassen: Sowohl Ein- als auch Ausgabebestände sollen entweder global (durch Setzen einer entsprechenden Option) als auch pro Bestand ohne Programmänderungen höher geblockt werden können.

Alle Neuerungen der Version 4.0 sind darauf ausgerichtet, die Performance zu steigern sowie die Sicherheit und Transparenz im Rechenzentrum zu erhöhen: BVS speichert künftig auch die Anzahl der physischen Blöcke sowie die Blocksize von neu erstellten und umgeblockten Beständen im BVS-Katalog und weist diese Informationen in der Dateien-Liste mit aus. Ab Release 4.0 können Alternative-Assignments verwendet werden, die Verarbeitung von Multi-File-Volumen (mehrere Dateien auf einem Band) wurde verbessert. Erweitert hat der Anbieter auch die Direktabfrage.

Informationen: Infosoft, Märzenweg 23, 8502 Weiherhof Zirndorf