Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.2010

bwin rechnet für 2010 mit höherem Wachstum als 2009 - Kurier

WIEN (Dow Jones)--Der österreichische Wettanbieter bwin rechnet für dieses Jahr mit einem stärkeren Wachstum als 2009. "Mit den ersten Monaten bin ich zufrieden", sagte Vorstandsvorsitzender Norbert Teufelberger der österreichischen Zeitung "Kurier". "Die Fußball-WM bedeutet einen 13. Umsatzmonat", fügte er hinzu. 2009 waren die Brutto-Gaming-Erträge um 6,1% auf 446,6 Mio EUR, die Netto-Gaming-Erträge um 2,3% auf 373 Mio EUR gestiegen.

WIEN (Dow Jones)--Der österreichische Wettanbieter bwin rechnet für dieses Jahr mit einem stärkeren Wachstum als 2009. "Mit den ersten Monaten bin ich zufrieden", sagte Vorstandsvorsitzender Norbert Teufelberger der österreichischen Zeitung "Kurier". "Die Fußball-WM bedeutet einen 13. Umsatzmonat", fügte er hinzu. 2009 waren die Brutto-Gaming-Erträge um 6,1% auf 446,6 Mio EUR, die Netto-Gaming-Erträge um 2,3% auf 373 Mio EUR gestiegen.

Wachstumspotential für die Wiener bwin Interactive Entertainment AG sieht der Manager in den Vereinigten Staaten und in Südamerika. "In den nächsten ein bis zwei Jahren wollen wir in zwei bis vier Ländern Südamerikas sein", sagte er. In den USA sei bwin in Verhandlungen mit möglichen Partnern aus dem Casino- und Medienbereich. "Spätestens 2011" will das Unternehmen dort "loslegen".

Demgegenüber sei in Europa weiteres Wachstum von der Öffnung der Märkte abhängig. Mit Blick auf Deutschland geht Teufelberger davon aus, dass "zumindest der Sportwetten- und Pokerbereich" in "sechs bis zwölf Monaten" wieder geöffnet wird.

Zum Thema einer möglichen Fusion mit dem Wettbewerber PartyGaming sagte Teufelberger, dass derzeit "jeder mit jedem" spreche. "Bei einer Einigung würden wir den Druck auf die anderen erhöhen." Allerdings schränkte er ein: "Wir sind die schönste Braut und müssen nicht heiraten."

Webseiten: www.kurier.at www.bwin.com DJG/ebb/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.