Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.2009

bwin steigert Ergebnis im 2. Quartal ... (zwei)

Ausschließlich negativ beeinflusst durch eine unterdurchschnittliche Sportwetten-Marge gingen die Netto-Gamingerträge bei Sportwetten um 25,8% auf 37,4 (50,4) Mio EUR zurück. In den Bereichen Poker und Games sei eine gute Entwicklung verzeichnet worden, schreibt bwin weiter.

Ausschließlich negativ beeinflusst durch eine unterdurchschnittliche Sportwetten-Marge gingen die Netto-Gamingerträge bei Sportwetten um 25,8% auf 37,4 (50,4) Mio EUR zurück. In den Bereichen Poker und Games sei eine gute Entwicklung verzeichnet worden, schreibt bwin weiter.

Im Segment Games sei in der Berichtszeit eine neue Backgammon-Plattform gestartet worden. Zudem wurde wie angekündigt die Pokerplattform P5 in Betrieb genommen. Der Kundenstamm war im zweiten Quartal auf Jahressicht rückläufig: 1,057 (1,095) Millionen aktive und 251.000 (295.000) neue aktive Kunden.

Das um nicht zahlungswirksamer Kosten im Zusammenhang mit aktienbasierter Vergütung bereinigte EBITDA stieg um 42,2% auf 15,1 (10,6) Mio EUR. Entsprechend nahm die EBITDA-Marge bezogen auf Netto-Gaming-Erträge auf 19,4% (12,1%) zu.

Die Netto-Cash-Position habe mit 80,0 (55,4) Mio EUR einen Höchststand erreicht.

Die ersten sechs Wochen des dritten Quartals seien planmäßig gestartet, hieß es mit Blick auf die Prognosebestätigung. Die Umsatzdynamik dürfte sich im Vergleich zum Vorquartal mit dem nunmehr in vielen Ländern bereits erfolgten Start der nationalen Fußball-Ligen sowie der Play-off-Runde der Champions-League weiter verbessern.

bwin plane unverändert eine Ausschüttungsquote auf den Konzerngewinn 2009 von 30% bis 50%, hieß es im Ausblick weiter.

Webseite: www.bwin.org

DJG/bam/jhe

Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.