Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1984

Bytronix erweitert Minikomputerfamilie

FULLERTON (pi) - Um das Modell 400 erweiterte die Bytronix Corp. Fullerton/Kalifornien, ihre Mikron-Mnicomputerfamilie. Der neue Rechner arbeitet nach Herstellerangaben mit einer Instruktionsausführungszeit von 400 Nanosekunden gegenüber 600 Nanosekunden bei dem Vorgängermodell.

Das System 400 ist als stand-alone-Version mit diversen Schnittstellen für Platten- und Bandlaufwerke oder als Subsystem mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten erhältlich. Ein typisches Subsystem besteht Bytronix zufolge aus einem 16-Bit-Prozessor mit 128-KB-Arbeitsspeicher, einem Multiplexer mit TTY-Schnittstelle sowie vier weiteren Schnittstellen, Plattensteuereinheiten und Stromversorgung. Alle Systeme der Mikron-Serie laufen unter dem Betriebssystem Iris, Bits und Blis/Cobol.

Informationen: Bytronix Corp., 2701 E. Chapman Avenue, Fullerton, Kalifornien 92631, Tel. 714/8 71-87 63.