Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Datensicherung im SAN


14.04.2000 - 

CA entlastet Server vom Backup

MÜNCHEN (CW) - Computer Associates (CA) präsentiert mit "Arcserve IT" ein Programm, das Backups von Plattenspeichern auf Bandlaufwerke in einem Storage Area Network (SAN) fährt, ohne dabei die Prozessoren im Server oder das LAN zu belasten. Die Geschwindigkeit der Datensicherung liegt bei etwa 30 Mbit/s.

Laut Peter Malcom, Senior Vice President für das Speichergeschäft bei CA, läuft die Applikation auf verschiedenen Hardwareplattformen. Der Hersteller baut auf dem Copy Comand Standard der Storage Networking Industry Association (Snia) auf.

Das Programm soll in drei Versionen auf den Markt kommen: einer Enterprise-, Advanced- und Workgroup-Edition. Bei der Enterprise-Variante werden Softwareagenten mitgeliefert, die die Zusammenarbeit mit großen Datenbankprogrammen, Groupware und anderen Business-Applikationen sichern sollen. Zu den unterstützten Produkten zählen beispielsweise Microsofts SQL und Exchange, SAPs R/3 sowie Lotus Notes. Die Preise für Arcserver-IT stehen noch nicht fest. Branchengrößen wie IBM, Hewlett-Packard, Compaq, Dell, Brocade und Gadzoox wollen das System einsetzen.