Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.1985 - 

Performance-Messung nach Individual-Projekten:

CA-Jars zeigt CMS-Engpässe auf

WEITERSTADT (pi) - Das System "CA-Jars/CMS" für VM/CMS-Anwender zum Messen der Performance stellt die Computer Associates aus Weiterstadt vor. Darüber hinaus kündigte das Unternehmen ein neues Release von "CA-Jars/CICS" an, einem Online-Job-Accounting-System für OS/MVS- und DOS/VSE-Benutzer.

"CA-Jars/CMS" besteht aus fünf Hauptkomponenten: Project-Accounting, Interval-Ressource-Logging, Product-Accounting, einer historischen Datenbank und einem Report-Writer, Die Komponente Project-Accounting ermöglicht dem VM/CMS-Anwender, auch einzelne Abschnitte einer CMS-Session einem spezifischen Projekt zuzuweisen und den Ressourcenverbrauch für die individuellen Projekte zu berechnen.

Das Interval-Ressource-Logging-Feature dient dazu, Daten über den Ressourcenverbrauch in festgelegten Intervallen festzuhalten, wodurch Perioden höchster Auslastung erkannt werden können. Dieses Feature eignet sich auch für die Planung von Hardware-Aufrüstungen und für die Kapazitätsplanung. Mittels der Product-Accounting-Komponente kann der Gebrauch von Software-Produkten verfolgt und somit die Kosten an die entsprechenden Anwender verteilt werden.

Die historische Datenbank ermöglicht es dem Anwender, verschiedene historische Daten nach seinem Belieben zu definieren. Sie enthält eine Summierungseinrichtung, die Ressourcen einsparen kann. Der Report-Writer dient der Berichtausführung unter CMS, MVS oder DOS, wobei eine einfache Berichtssprache benutzt wird. Berichte können auf Detailebene, Gesamt- oder Gruppenstufen-Ebene generiert werden.

Das neue Release 5.0 des Job-Accounting-Systems "CA-Jars/CICS" enthält als wichtigste Erweiterung die "Response Time Degradation Analysis". Dieses Feature ermöglicht dem Benutzer, die speziellen Faktoren zu erkennen, die zur Herabsetzung der Antwortzeit führen.

Darüber hinaus sind ab der neuen Version alle grafischen Online-Darstellungen menügesteuert. Das Produkt schließt eine Berichtssprache mit leichtem Zugriff sowie den "Wizard Graphic Report Generator" mit ein.

Release 5.0 unterstützt CICS 1.6 und 1.6.1 und enthält Help- und Tutorial-Facilities mit Instruktionen für den Gebrauch des Produkts.