Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.1992 - 

Ergebnis einer Kooperation mit HP

CA: Mehr Anwendungs- und Systemsoftware für Unix

DARMSTADT (CW) - Computer Associates (CA) hat neue Softwarelösungen für die Bereiche Systemverwaltung, Informations-Management sowie Anwendungssoftware unter Unix vorgestellt.

Der Systemverwaltung für Unix dient das "CA-Unicenter", das aus einem Kooperationsabkommen mit Hewlett-Packard vom Februar 1991 hervorgeht. Es handelt sich um ein integriertes System zur Verwaltung der Betriebssystem-Umgebung HP-UX.

Franz Nawratil, Vice-President und General Manager Worldwide Sales von HP, erklärte anläßlich der Vorstellung: "Die Unterstützung durch CA in den Bereichen Systemverwaltung, Datenbankverwaltung und Anwendungssoftware für HP9000-Rechner der Serie 800 bietet Großrechneranwendern eine echte Alternative zu kostenintensiven Mainframe-Updates." Die von CA eingeführten Anwendungsentwicklungen gruppieren sich um den Datenbank-Server CA-DB, der für verschiedene Unix-Plattformen verfügbar ist. Zu den neuen Produkten, die sich unter CA-DB integrieren lassen, gehört CA-DB-Generator". Das Entwicklungssystem mit C-Source-Generator bietet nach Herstellerangaben gegenüber 4GL-Sprachen höhere Runtime-Performance.

Weitere Vorstellungen umfassen flexible PC-Zugriffstechnologien für Client-Server-Anwendungen sowie Datenzugriffs- Tools für das Wiederauffinden und Aktualisieren der im CA-DB-Server gespeicherten Informationen innerhalb des gesamten Netzwerkes. CA hat auch das Angebot von Grafiksoftware der "CA-Disspla"-Serie erweitert.

Insgesamt hat diese Reihe mehr als 500 Unterprogramme."