Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1976

CA-Sort brachte 5 Millionen Franken ein

ZÜRICH - Mit dem Systemsoftwarepacket CA-Sort hat die Schweizer Computer Associates bisher 5 Millionen Schweizer Franken umgesetzt. Die Entwicklung des Paketes hatte rund 1,5 Millionen Franken gekostet. Die erste CA-Sort-Installation erfolgte 1971, die 500. Ende 1975 und die 1000. will CA-Präsident Sam W. Goodner spätestens Anfang 1977 feiern. Das Unternehmens setzte - bei einem Kapital von 220 000 sfrs - im vergangenen Jahr rund 8 Millionen Franken um, zu 70 Prozent Honorare und zu 30 Prozent Erlöse aus den Verkauf von IBM-orientierten Systemsoftware-Paketen. Angestrebt wird, 50 Prozent des Umsatzes mit dem Verkauf von Software-Paketen zu erzielen. Im Laufe dieses Jahres will CA neu einen Compiler sowie ein Software-System herausbringen, mit dem durch bessere Ausnutzung des VS-Konzeptes unter DOS/CS betriebene IBM-Anlagen etwa 20 Prozent mehr Leistung erzielen sollen. -py