Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.12.1998 - 

Selbstlernende Helfer warnen vor Problemen

CA stellt Unicenter schlaue Agenten zur Seite

MÜNCHEN (CW) - Computer Associates International (CA) stattet seine Management-Plattform "Unicenter TNG" künftig mit "Neugents" (Neural Networking Agents) aus. Diese mit künstlicher Intelligenz versehenen Helfer sollen Systemfehler erkennen, bevor sie Probleme verursachen.

CAs Akquisition des auf künstliche Intelligenz spezialisierten Unternehmens Aiware vor rund einem Jahr trägt Früchte. Bereits im April angekündigt, kommen die ersten Neugents nun auf den Markt. Sie sind zunächst nur für Windows-NT-Systeme geeignet und konzentrieren sich auf die Überwachung von Leistungsdaten. Diese "Performance Evaluation Neugents" (PENs) verwendet Datenbanken mit historischen Daten, um Trendanalysen zu erstellen.

Dieses Verfahren ist zunächst einmal nicht neu. Was die Neugents laut CA von anderen Trendanalysen unterscheidet, ist die Fähigkeit zu lernen. Sie werden auf Server und Workstations installiert und beobachten über eine Periode von einigen Wochen deren Verhalten. Aus diesem erlernten Muster sollen die Neugents künftig eigene Schlüsse ziehen können.

CA wird die Neugents auch auf andere Betriebssysteme portieren. Zudem sieht der Produktfahrplan vor, intelligente Helfer für weitere Management-Disziplinen wie Virenschutz, Netzleistung, Sicherheitsverfahren und Speicher-Management zu entwickeln. Die aktuelle Version für Windows NT kostet rund 2000 Dollar.