Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.2001 - 

Gerüchte um Übernahme von Web-Hoster Exodus

Cable & Wireless auf Einkaufstour

MÜNCHEN (CW) - Cable & Wireless ist offenbar an einer Übernahme des kalifornischen Web-Hosters Exodus Communications interessiert. Eigenen Angaben zufolge will der Londoner Telekommunikationsanbieter den internationalen Ausbau seiner Internet-Angebote vorantreiben.

Wie der US-Brancheninformationsdienst "Computerwire" berichtet, könnte Exodus der passende Übernahmekandidat sein, um die internationalen Internet-Aktivitäten von Cable & Wireless zu stützen.

Offiziell haben die Briten die Gerüchte zwar nicht bestätigt. Als sicher gilt jedoch, dass der Telekommunikationsanbieter, der seine Zukunft im Markt für Internet-Dienstleistungen für Geschäftskunden sieht, im Web-Hosting-Bereich Zukäufe plant, um den Nutzen seiner internationalen Breitbandnetze zu steigern. Analysten zufolge sind neben Exodus auch der angeschlagene Internet-Service-Provider (ISP) Psinet sowie der Web-Hoster Genuity im Gespräch.

Exodus wird an der Börse derzeit mit rund 5,5 Milliarden Dollar bewertet. Das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Santa Clara betreibt zahlreiche Rechenzentren in den USA sowie in Australien, Japan und in mehreren europäischen Hauptstädten - darunter Amsterdam und London.

Auch Exodus geht eigenen Angaben zufolge davon aus, dass die Ausgaben für Internet-Dienstleistungen trotz der Krise in der New Economy weiter steigen werden. Was das laufende Jahr betrifft, hält sich der Web-Hoster allerdings mit seinen Prognosen lieber zurück.