Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.2007

Cable & Wireless: Bericht über Geschäftsausgliederung verfrüht

LONDON (Dow Jones)--Das britische Telekomunikationsunternehmen Cable & Wireless hat Berichte über einen angeblich bevorstehenden Verkauf abgeschwächt. Solche Gespräche über einen Verkauf der beiden Konzernsparten an Private-Equity-Gesellschaften oder ausländische Wettbewerber bezeichnete Cable & Wireless mit Sitz in London am Montag als "verfrüht".

Der Aktienkurs von Cable & Wireless verteuert sich am Montag deutlich, nachdem es in Pressberichten geheißen hatte, der Telekomkonzern prüfe eine Aufspaltung. Um 10.15 Uhr liegt die Aktie an der Börse London in einem allgemein freundlichen Markt mit rund 5% bei 190,1 Pence im Plus.

Das Unternehmen konzentriere sich mit ihrem britischen und mit dem internationalen Geschäft ganz auf die Wertsteigerung, sagte eine Sprecherin von Cable & Wireless. Das Unternehmen befinde sich mit den Strategien für beide Geschäfte in einem frühen Entwicklungsstadium. Deshalb sei eine Diskussion über die Ausgliederung eines Geschäfts verfrüht, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens weiter.

Der Aktienkurs von Cable & Wireless profitiert zusätzlich von einem Bericht der Analysten der Citigroup, die das Kursziel der Aktie auf 240 Pence angehoben haben. Durch die anhaltende Restrukturierung bei dem Unternehmen könne der Aktienkurs in den nächsten zwei Jahren den Analysten zufolge über 300 Pence steigen.

Cable & Wireless hatte das Unternehmen 2006 in die zwei separate Geschäftseinheiten aufgespalten, um dadurch die Effizienz zu steigern. Seither arbeiten das britische und das internationale Geschäft je mit einer eigenen Gewinn- und Verlustrechnung.

Webseite: http://www.cw.com

- Von Dan Thomas, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.