Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.2003 - 

Überhöhte Rechnungen

Cable & Wireless verklagt IBM

MÜNCHEN (CW) - Der britische TK-Konzern Cable & Wireless beschuldigt IBM, überhöhte Rechnungen auf IT-Dienstleistungen ausgestellt zu haben. So habe eine Vergleichsstudie ergeben, dass Big Blue im Rahmen eines IT-Servicevertrags 115 Millionen Pfund zu viel in Großbritannien sowie 22 Millionen Dollar zu viel in den USA verlangt habe. Bereits im Februar 2002 beauftragte Cable & Wireless die Firma Compass America mit der Benchmark-Studie, deren Stichhaltigkeit IBM allerdings bezweifelt. Außerdem stritten die beiden Unternehmen darüber, ob der Servicevertrag IBM verpflichtet, die als überhöht deklarierten Summen zurückzuzahlen. Da keine Einigung im Vorfeld erzielt werden konnte, hat der finanziell stark angeschlagene TK-Konzern inzwischen eine entsprechende Klage eingereicht. (am)