Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.1986

CAD-Paket von DEC bekommt mehr Funktionen

MÜNCHEN (pi) - Eine Reihe von Zusatzfunktionen enthält die neue Version 4.2 der 2D-Design-Software Palette von Digital Equipment, München. Zielhardware sind Arbeitsplatzcomputer, Rechner der PDP- 11-Reihe und Maschinen der VAX-Familie.

Das Produkt wartet in der überarbeiteten Form mit der Schnittstelle IPI (Independent Programme Interface) auf, die unter anderem das interaktive Anbinden eigener Fortran-Programme, die Stücklistengenerierung und die Variantenkonstruktion erlaubt. Mehrere IPI-Programme und Bibliotheken werden bereits angeboten, beispielsweise für Architektur und Elektrotechnik; ferner gibt es eine Maschinenbau-Normbibliothek.

Über das IPI-Programm lassen sich eigene grafische Makros erstellen, zum Beispiel selbst definierte Linienarten oder Texte entlang einer Kur(...). Für die Verbindung von Text und Grafikteilen stehen geeignete Ausgabegeräte zur Verfügung. Die Grafiken und CAD-Dateien werden mit Palette angefertigt, die Texte mit einem beliebigen Texteditor. Das Zusatzprogramm "Dokutec" liefert eine technische Dokumentation.

Wird "Palette" in der VAX-Welt eingesetzt, lassen sich Zeichnungen über die IGES-Schnittstelle an die "Baseview" -Grafiksoftware von DEC übertragen.