Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Procad

CAD-Schnittstellen ausgebaut

Das Motto am Stand von Procad: Produktdaten- und Dokumenten-Management als Klammer zwischen CAD-, Office- und ERP-Systemen. In Halle 21 präsentiert das Unternehmen sein Produktdaten-Management-System "Pro File EDM/PDM", das integriert im modernen CAD-Systemen, wie Autocad, Catia, Solid Works, Solid Edge und Pro/Engineer arbeitet.

Neu sind erweiterte Schnittstellen zu den CAD-Systemen "Solid Edge 9", "AutoCAD Mechanical 2000i Powerpack", "Solid Works 2001". Der neue "Pro File Document Loader" ist ein intelligentes Ladeprogramm zur Übernahme bestehender 3D-CAD-Bestände von Systemplatten. Ebenso neu ist das Interface zur Übergabe von Artikelstammdaten, Stücklisten und Dokumenten in das ERPSystem "infor:COM". In Halle 1 wird das Dokumenten-Management-System "Pro File DMS" präsentiert. Es ist eine Klammer zwischen technischen Büros und kommerziellen Abteilungen. Neu sind hierbei das "Pro File MCS", ein Modul zur Verwaltung von ein- und ausgehenden E-Mails, sowie der "Pro File Cold Link", ein Modul zur automatischen Übernahme in das DMS von Massendokumenten (Rechnungen, Lieferscheinen) aus ERP- oder Warenwirtschaftssystemen in faksimilisierter Form.

Informationen: Procad GmbH & Co.KG, Vincenz-Prießnitz-Str.3, 76131 Karlsruhe,

Tel.: 0721/96565, Fax: 0721/9656650,

Internet: www.procad.de

Halle 21 Stand E58 Halle 1 Stand 8g6