Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cadresys Deutschland:

CAD-Software ARC+ baut 3D-Treppen für Architekten

15.03.1991

Version 5.0 der CAD-Software für Architekten mit der Bezeichnung ARC+ stellt die Cadresys Deutschland vor. Neben Detailverbesserungen wurde das Programm um ein Modul erweitert, das es ermöglicht, die Plotterausgabe mehrerer Zeichnungen zu kombinieren und zu arrangieren.

Die Montage wird dazu komplett auf dem Bildschirm erstellt. Das Paket ähnelt dabei in seiner Funktionsweise einem Desktop-Publishing-Programm.

Einzelne Objekte lassen sich in der Zeichenebene drehen und mit ergänzenden Texten versehen. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch die Option, auf der Plotterseite Linien und Polygone einzufügen. Zusätzlich bietet Version 5.0 eine integrierte Display List und erweiterte Möglichkeiten für eine dreidimensionale Treppenkonstruktion. Außerdem ist der Entwurf und die Darstellung mehrschaliger Wände in 3D möglich.

Das System ARC+ 5.0 kostet 17 800 Mark. Das Update von der Version 4.11 ist für knapp 3000 Mark erhältlich. Das Programm läuft auf IBM-Rechnern und Kompatiblen, die über mindestens 2 MB RAM, eine 40-MB-Platte und einen mathematischen Coprozessor verfügen.

Informationen: Cadresys Deutschland, Oberntorwall 16-18, 4800 Bielefeld 1, Telefon 05 21/6 20 70. Halle 19, Stand A15