Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Großrechner-Designs lauffähig auf Mikrocomputer:


17.02.1989 - 

CAD-Software für 80386-basierende PCs

BURBANK (IDC) - Technische Zeichnungen, die auf einem Unix- oder Mainframerechner erstellt worden sind, können mit Hilfe des CAD-Softwarepaketes Micro Cadam Plus" von Cadam Incorporation jetzt auch auf 80386-basierenden PC/ATs angewandt werden.

Hardwarevoraussetzung für den Einsatz des Softwarepaketes "Micro Cadam Plus" ist die ebenfalls von Cadam angebotene Steckkarte "386 Hummingboard". Sie ist ausgestattet mit 80386-Prozessor, 4-MB-RAM sowie mit einem Arithmetik-Koprozessor der Serie 80387. Für 20-MHz-Rechner kostet die Platine 2000 Dollar, für 25-MHz-PCs 2500 Dollar.

Benutzern des Grundpaketes "Micro Cadam" bietet der Hersteller für 695 Dollar ein Upgrade des "Micro Cadam Plus" an. Ab Juli dieses Jahres soll es 1200 Dollar kosten.

Als Zusatzausrüstung für die CAD-Software ist ein Utility erhältlich, das es ermöglicht, Zeichnungen, die auf einem Mainframe- oder Unix-Rechner erstellt worden sind, auf den PC zu übernehmen. Die Funktionalität sei dabei nur geringfügig eingeschränkt. Ebenso können Konstruktionen vom Mikrocomputer auf die Großsysteme transferiert werden.

Weiterhin bietet Cadam unter der Bezeichnung "Facility Manager" ein Management-Paket an. Das Programm kann sowohl unabhängig als auch in Verbindung mit der CAD-Software eingesetzt werden. Voraussetzung für die Inbetriebnahme ist die Installation einer EGA- oder VGA-Grafikkarte.

Die Software "Facility Manager" ist zu einem Preis von 5000 Dollar erhältlich.