Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1987

CAD-Software für Leiterplattenentwurf

SINDELFINGEN (pi) - Für den Leiterplattenentwurf bietet die EIE Electronic Industrial Equipment GmbH jetzt das CAD/CAM-Paket "EIE Designer CAD" an. Ferner ist ab sofort Release 2.0 der Software "Executive CAD" erhältlich. Beide sind einsetzbar auf dem IBM PC AT oder kompatiblen Geräten.

Das Programm EIE Designer CAD ist laut Anbieter speziell für Einsteiger geeignet, die ein geringes Auftragsvolumen haben und kostet 8900 Mark. Designer CAD bietet Module für die Schaltplan-Datenerfassung mit integrierter Logik-Simulation, für den Leiterplattenentwurf mit automatischer Plazierung und Entflechtung sowie für Bibliotheken für TTL und CMOS-Bauteile. CAM-Ausgaben für Stücklisten, Pen- und Fotoplotter sind vorhanden.

Die Version 2.0 von Executive CAD wurde erweitert um drei automatische Entflechtungssysteme. Es ist jetzt in der Lage, bis zu 24 Lagen auf dem Bildschirm darzustellen, wovon jeweils zwei gleichzeitig geroutet werden können. Um eine schnelle Auslegung des Stromlaufplanes zu ermöglichen, wurden automatische Einzel- und Doppel-90-Grad-Routinen aufgenommen, so der Anbieter. Die jüngste Version verfügt ferner über einen ASCII-Post-Prozessor, der den Datentransfer zu fremden Systemen ermöglicht. Auch steht dem Anwender ein Analog-Simulations-Programm zur Verfügung. In der neuen Version verlangen die Sindelfinger 25 000 Mark.

Informationen: EIE Electronic Industrial Equipment GmbH, Vaihinger Straße 12, 7032 Sindelfingen, Telefon 0 70 31/87 60 24.