Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Prime betritt Neuland:

CAD-Software von Circad

HANNOVER (CW) - Eine neue Software zur Leiterplattenentflechtung wurde auf dem Prime-Stand präsentiert. Mit den von dem französischen Softwarehaus Circad entwickelten Paketen können die wichtigsten Design-Schritte in der Elektronik durch Computer unterstützt werden. Gleichzeitig wird damit die in diesem Bereich sehr wichtige Erstellung der Dokumentation vereinfacht. Die in der Elektronik allgemein üblichen Bauteile sind im System in einer Bibliothek gespeichert. Die entsprechenden Symbole werden im Stromlaufplan plaziert und mit elektrischen Verbindungen versehen. Die dann vom Computer erstellte Netzliste kann sowohl zur Simulation verwendet werden als auch die Grunddaten bilden, mit denen dann die anschließende Leiterplattenentflechtung im interaktiven Dialog entweder manuell oder automatisch durchgeführt wird. Während das Schemata-Programm von Circad auf Prime-Rechnern entwickelt wurde, stammt das Leiterplattenentflechtungsprogramm von dem französischen Konzern CIT-Alcatel. Die nun vorgestellte, kommerzielle Version zeichnet sich durch erhöhte Benutzerfreundlichkeit aus. Damit ein breites Spektrum von Peripherie-Geräten verwendet werden kann, verfügt es außerdem über GKS- Graphikschnittstellen.