Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1990 - 

Neues Management nach den Fehlern des letzten Jahres

Cadlinc plant Gewinn trotz reduziertem Umsatz

FRANKFURT (see) - Die Cadlinc GmbH, Bad Homburg, hofft nach Verlusten 1989, im laufenden Fiskaljahr in die Gewinnzone zurückzukehren. Die neue General Manager Rolf Perschbacher rechnet "konservativ" mit einem Umsatz von zehn Millionen Mark.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr verantwortete das Cadlinc Management mit 18 Millionen Dollar den größten Anteil am Verlust der 100-Prozent-Eigentümerin Cimlinc Inc. Illinois. Die Umsatzplanung für 1989 von 18 Millionen Mark war bei weitem nicht erreicht worden; Cimlinc-Präsident John H. West gestand personelle Fehlentscheidungen bei Cadlinc ein und sprach von "Management-Versagen".

Perschbacher will im Geschäftsjahr die deutsche Installationsbasis von derzeit etwa 350 (Grafik-Workstations bei 100 Kunden mit einem vergrößerten Mitarbeiterstamm um etwa 120 Einheiten ausweiten.

Cimlinc und Cadlinc entwickeln und vertreiben die 2,5D-CAD-Software CIM CAD und das Dokumentationssystem Cimlinc ID; in der Bundesrepublik sind die Produkte auf den Workstations von Sun Microsystems, in den USA auch auf den RS/6000-Workstations von IBM erhältlich. Die Zielgruppe sind mittelständische Unternehmen des Maschinenbaus.